HP PageWide XL Familie
 Die Welt wird bunt
 Großformatdrucksysteme von HP
 Farbe vom Feinsten
 HP Designjet Z-Serie - grafische Anwendungen
 Farbwelten
 KIP LED Großformat
 HP DesignJet T-Serie - technische Anwendungen

HP DesignJet 4000 Serie

HP DesignJet 4500 MFP

 

Die HP DesignJets der 4000er Serie waren von Herbst 2004 bis Sommer 2011 im Sortiment bei HP. 2004 kamen zunächst die Systeme HP DesignJet 4000 (Q1273A) und HP DesignJet 4000ps (Q1274A) auf den Markt, im Januar 2006 folgen die Modelle HP DesignJet 4500 (Q1271A), HP DesignJet 4500ps (Q1272A) und der HP DesignJet 4500 Scanner (Q1277A). Die Modelle DesignJet 4500 und HP DesignJet Scanner waren als Kombination unter der Bezeichnung HP DesignJet 4500 MFP (Q1276A) erhältlich.


2009 erhielt die Serie ein Upgrade mit den 2-Rollen-Modellen HP DesignJet 4520 (CM767A) und HP DesignJet 4520ps (CM768A) sowie dem HP DesignJet 4020 (CM765A) und HP DesignJet 4020ps (CM766A).


Im Mai 2014 hat HP den Service auch für die letzten Modelle der 4000er Reihe abgekündigt. Bis heute sind diese Drucksysteme bei unseren Kunden im Einsatz - allerdings lassen eine schwieriger werdende Ersatzteilverfügbarkeit besonders elektronischer Komponenten eine wirtschaftliche Reparatur nicht immer sinnvoll erscheinen.


Als Nachfolgemodelle bieten sich je nach Anforderungsprofil der HP DesignJet T1700 oder HP DesignJet T1700dr (2-Rollensystem) an. Bei höheren Druckvolumen kommt auch der HP DesignJet T7200 mit bis zu 3 Medienrollen in Frage.


Unsere erfahrenen Servicetechniker und Mitarbeiter im Vertrieb können Ihnen im Falle einer Störung aber auf jeden Fall praktikable und wirtschaftlich sinnvolle für eine Reparatur oder einen Austausch aufzeigen. Fragen Sie einfach unverbindlich an:

 

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte beachten Sie, dass wir diesen Service nur für Geschäftskunden und nicht für Endverbraucher anbieten.

 

Bitte beschreiben Sie den Fehler so genau wie möglich. Dies hilft uns, die Störung im Vorfeld einzugrenzen und ggf. den zu erwartenden Aufwand abzuschätzen.

- Genaue Typenbezeichnung
- Fehlerbeschreibung
- Wann tritt der Fehler auf?
- Welche Maßnahmen haben Sie schon ergriffen?

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt, mit denen wir das Nutzerverhalten unserer Website-Besucher anonym analysieren können. Weitere Infos dazu entnehmen Sie bitte unseren Informationen zum Datenschutz. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Die "Informationen zum Datenschutz" zeigen Wege auf, wie Sie in Ihren Browsereinstellungen die Nachverfolgung Ihres Nutzerverhaltens ganz oder teilweise unterbinden können.